Vergiftung in Caleta Caballo und Caleta Famara

01-02-16

Als Tierschutzorganisation, haben wir nicht nur  Tausende von verlassenen und missbrauchten Tieren gerettet, eine unserer Aufgaben ist es auch den Missbrauch an Tieren und Umwelt an die zuständigen Behörden zu melden und vor Gericht gegen diejenigen zu klagen, die die Gesetze verletzen wir sind in der Pflicht Tiere und Pflanzen zu schützen.

Einer dieser anzeigepflichtigen Faelle sind die die wir auch in den sozialen Medien präsentieren, hier wurde mehrere Vergiftungen in CaletaCaballo und der Fund von Fleischstücken mit Rasierklingenstücken in Caleta de Famara, Gemeinde Teguise angezeigt

Nachdem nach ein paar Tagen alle Informationen, Berichte, Belege und Daten gesammelt wurden, haben wir dem Naturschutzdienst der Guardia Civil (SEPRONA) unsere Beschwerde als Tierschutzvereinigung und Schutzgemeinschaft angezeigt
Als Beweise wurden mehrere vergiftete Hunde und unzählige Katzen angeführt, die an den Folgen der Vergiftung gestorben sind, damit die Behörden diesen Strafbestand verfolgen können.

Von Sara bitten wir um Mitteilung, wenn jemand von diesen oder ähnlichen  Vergehen Kenntnis bekommt, uns Proben und entsprechende Anzeigen zu den Voerfällen zukommen lässt



 

+ Historias de animales

+ Historias de animales

+ Historias de animales-

+ Historias de animales-

+ Historias

+ Historias

+ SaraEduca

+ SaraEduca

+ Noticias

+ Noticias