Der sechste Podenco aus der Beschlagnahme in Tias

21-04-17

Nachdem wir die 5 Podencos von der Seprona übernommen haben kam heute der sechste, der noch gefehlt hatte.




Dieser Podenco war von der Seprona bei der ersten Inspektion direkt in eine Tierklinik gebracht worden weil sein Leben an einem seidenen Faden hing und er sofort notärztlich versorgt werden musste.



Erst am Tag danach waren die anderen 5 beschlagnahmt und zu uns ins Tierheim gebracht worden. Davon haben Sie evtl. in den früheren Berichten gelesen. Nun ist auch der 6, hier bei uns in unserer Klinik im Tierheim. Er ist immer noch total ausgehungert und so voller Traurigkeit, dass es uns fast das Herz zerbricht.



Sein Name ist Tahití und er wird sicher ein wunderbarer Freund und Begleiter werden wenn er sich erst mal richtig erholt hat. Wenn Sie ihm jetzt schon helfen wollen, dann können Sie ihn finanziell unterstützen und eine Patenschaft übernehmen. Dafür füllen Sie einfach folgendes Formular aus: Apadrinamiento para Tahití

Danke!!

 

Fecha del evento: 21-04-17