Was wir benötigen

SARA nimmt fast alles an! Sachspenden, die wir nicht direkt für das Tierheim gebrauchen können, versuchen wir auf einem unserer zahlreichen Märkte in Ihrem Namen zu verkaufen. Von dem dabei gewonnenen Geld schaffen wir dringend benötigte Dinge an. So wissen wir jede Art von Spende zu schätzen. Egal, was es ist, wir machen etwas daraus.

Dennoch gibt es immer Dinge, die wir mehr benötigen als andere. Zum Beispiel Dinge, auf die unsere Schützlinge tagtäglich angewiesen sind und die wir deshalb ständig vorhalten müssen, möchten wir unserer Aufgabe gerecht werden.

Hunde-/Katzenfutter: Dieses benötigen wir selbstverständlich immer. Bitte bedenken Sie aber, dass der Preis, den Sie für eine Tüte Futter im Supermarkt oder anderswo bezahlen fast immer höher ist, als der, den wir als Großabnehmer bei unseren Futterlieferanten dafür bezahlen. Eine Geldspende in gleicher Höhe bringt uns bzw. unsere Vierbeiner ein gutes Stück weiter.

Katzenstreu: Die, die selbst eine Katze besitzen, wissen, wie wichtig es für die Tiere ist, ihr Geschäft auf entsprechendem Untergrund verrichten zu können, wenn sie in einem Haus, einer Wohnung bzw. einem Heim leben. Katzenstreu ist aufgrund der  großen Anzahl an Tieren, die wir beherbergen, etwas, was wir immer gut gebrauchen können.

Reinigungsmaterial: Wir reinigen die Käfige täglich morgens und abends. Zusätzlich zu anderen Bereichen des Heims. Auch verfügen wir über Waschmaschinen (für Handtücher, Lappen, Decken, etc.),sodass es eine Menge an Produkten gibt, die wir gebrauchen können: beispielsweise Reinigungsbleichmittel, Waschmittel, Müllbeutel, Seifen, Geschirrspülmittel.  Eimer, Besen, Bürsten usw., kurzum Dinge, die man mehrfach verwenden kann, benötigten wir weniger.

Textilien: Viele Tiere, die wir bekommen, sind in einem schlechten Zustand. Sie wurden angefahren, sind verletzt, leiden an Durchfall und/oder Erbrechen. Sowohl für sie als auch für Welpen bzw. Katzen benötigen wir Handtücher, Decken und Bettwäsche. Diese helfen uns, die Tiere warm und trocken zu halten. Doch nicht immer können wir diese waschen und somit wiederverwenden. Häufig kommen Tieren mit Krankheiten zu uns, die somit übertragen werden könnten. Hinzu kommt der Verschleiß, der tut ein Übriges, vor allem im Winter.

Medikamente: Die besorgen wir am liebsten selbst. Einfache Materialien  wie Latexhandschuhe , Einwegmasken , Einwegschürzen , Bandagen , Baumwolle und Alkohol zum Desinfizieren nehmen wir gerne.

Tragetaschen und Transportkäfige: Wir verfügen einerseits über zahlreiche Käfige, können aber andererseits nie genug von diesen haben. Mal ist das Dach undicht oder wir müssen die Hundezwinger umbauen, oder oder. Wir benötigen sie zudem regelmäßig, da viele unserer Tiere ins Ausland gehen und in entsprechenden Transportbehältnissen reisen müssen. Auch verschleißen die Kunststoffkäfige im Laufe der Zeit und verlangen nach Ersatz.

Büromaterial: Bedingt durch die hohe Zahl an Tieren haben wir auch in unserer Verwaltung viel zu tun. So benötigen wir auch jede Menge Papier, Karton, Notizblöcke , Scheren, Heftklammern,  Stifte,  Whiteboard- und Permanentmarker sowie  Tintenpatronen für HP Officejet 5610 (Farbe: Number 22, Schwarz : Nummer 27, 56 oder 58).